Kostenloses Upgrade auf Windows 10 endet am 29. Juli 2016

2016-06-02 12:00:00
Sven Clauer

Mit der Bakanntmachung der aktuellen Nutzerzahlen hat Microsoft auf das baldige Ende des kostenfreien Upgrade-Angebots hingewiesen. Bis zum 29. Juli 2016 können Nutzer von Windows 7 bzw. 8.1 noch kostenfrei auf die aktuelle Windows-Version umsteigen. Nach diesem Termin bleibt nur noch die Möglichkeit, ein neues Gerät mit vorinstalliertem Windows 10 zu kaufen oder eine Kopie zu Preisen ab rund 90 Euro zu erwerben. Innerhalb des letzten Monats sind die aktivierten Geräte um nochmals gut 10% auf etwa 300 Millionen installationen gestiegen. Zuletzt hatte Microsoft im Rahmen der Ankündigung des Anniversary Updates im März diesen Jahres von runf 270 Millionen Geräten gesprochen. In der Zwischenzeit sei die Anzahl aber auf 300 Millionen angestiegen, so Microsoft.

Microsoft nennt noch weitere Statistiken. Im März sollen die Nutzer etwa 63 Milliarden Minuten im Edge verbracht haben, was einem Wachstum von 50% im Vergleich zum Vorquatal entspreche. Seit dem Start von Windows 10 am 29.07.2015 hat die digitale Assistentin Cortana über sechs Milliarden Fragen beantwortet und Windows 10 wurde im selben Zeitraum mehr als neun Milliarden Stunden zum Spielen genutzt. Zu den integrierten Apps gibt Microsoft lediglich bei der Fotos-App an, dass sie mittlerweile mehr als 144 Millionen aktive Nutzer habe.

 

UPDATE: 04.08.2016

Im folgend Video wird gezeigt, wie es für bestimmte Nutzergruppen dennoch möglich ist, das Upgrade auf Windows 10 durchzuführen.
Windows 10 Anniversary Upgrade auch weiterhin möglich - Trick Legal 29.07.2016
3827 Aufrufe - 35 Likes - 3 Dislikes
Keywords:
Windows 10, upgrade, trick

Support

Trenner